Chinas Volkswirtschaft befindet sich weiter auf dem Vormarsch und hat nun Japan als zweitgrößte Wirtschaftsmacht abgelöst und auf Platz 3 verdrängt. Die USA liegt weiterhin vorn. Deutschland bleibt auf Platz 4.

Wie die Regierung in Tokyo mitteilte, lag die Japans Wirtschaftsleistung im letzten Jahr bei ca. 5,5 Billionen Dollar. Damit liegt das Bruttoinlandsprodukt der Japaner unter dem der Chinesen, die ihre Produktion im Jahr 2010 auf 5,9 Billionen steigern konnten. Somit wird Japan erstmals nach über 40 Jahren von der chinesischen Wirtschaft überholt und auf den 3. Platz verwiesen.

Bereits im Jahr 2007 ist Volkswirtschaft Chinas an Deutschland vorbeigezogen. Experten behaupten, dass bei dieser sich abzeichnenden Entwicklung China im Jahr 2025 die Vereinigten Staaten als stärkste Wirtschaftsmacht ablösen könnte. Chinas Wirtschaft wuchs im vergangenen Jahr um beachtliche 10 Prozent. Das Wirtschaftswachstum der USA liegt derzeit bei etwa 2,9 Prozent. Allerdings ist der Abstand noch erheblich.

Mit einen Bruttoinlandprodukt von 14,66 Billionen Dollar liegt die USA unangefochten auf den ersten Platz. Japans Wirtschaftsleistung stiegen zwar auch um 3,9 Prozent, wird aber stark durch die Aufwertung der japanischen Währung an den Börsen beeinflusst. Steigende Kurse, Staatsverschuldungen und ein hohes Importaufkommen wirken sich negativ auf den Außenhandel und somit auf die Wirtschaft aus. Zudem wird Japans Binnenhandel durch die anhaltende Deflation und das niedrige Lohnniveau stark geschwächt.

Chinas Außenhandel boomt hingegen und hat die Weltwirtschaftskrise besser überstanden.
Experten halten allerdings den Vorbeizug Chinas an Japan für nicht verwunderlich. Auch ohne die wirtschaftlichen Probleme der Japaner wären die Chinesen an Japan vorbeigezogen. China ist ein Land mit einem sehr hohen Wachstumspotential und hat zudem zehnmal mehr Einwohner als Japan.

Die Freude darüber ist allerdings verhalten, da die Pro-Kopf-Produktion mit Weltmaßstab sehr niedrig ist und weit unter die der Japaner liegt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere