Tischtennis ist in China unangefochten die beliebteste Sportart. Nun wollen die Chinesen dieser Volkssportart ein Denkmal setzen. In der ostchinesischen Stadt Huainan soll ein Hotel in Form eines Tischtennisschlägers entstehen. Dieser 150 m hohe Tischtennisschläger steht auf der Oberkante mit dem Griff nach oben.

Die runden Fenster des zukünftigen Hotels erinnern an die Noppen des Schlägerbelages. Auf dem Griff des Schlägers soll eine Aussichtsplattform entstehen. Für den Bau sind insgesamt 32 Millionen Euro veranschlagt worden.
Dieses Hotel wird ein Bestandteil einer außergewöhnlichen Sportanlage sein, in der sich mehrere Stadien und Sportarenen befinden sollen.

Geplant ist ein großes Stadion in Form eines „American Football“. Daneben entsteht eine Schwimmhalle in Volleyballform, ein Gymnastikstadion in Form eines Fußballs und eine Sportarena in Form eines Basketballs.
Laut Angaben der chinesischen Sportführung soll die neue Sportanlage innerhalb 5 Jahre fertig sein. Zukünftig werden in Huainan möglichst viele internationale Wettkämpfe stattfinden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.