Wer eine Reise nach Hong Kong unternimmt, kann auch das Kulturelle Kaleidoskop Programm des Hong Kong Tourism Board für sich nutzen. Touristen erhalten hier die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Weltmetropole zu erhaschen. Einer der Programmpunkte ist der Kurs „Chinese Tea Appreciation Class“. Hier erfahren die Besucher alles Wissenswerte rund um den Tee.

Unter anderem werden sechs verschiedene Teetypen vorgestellt, die vom grünen über den weißen, den grünlichen, den gelben, roten und schwarzen Tee reichen. Entscheidend ist hierbei genauso die richtige Zubereitungsweise, denn die Temperatur des Wassers darf nicht bei allen Teetypen gleich hoch sein. Auch bei der Ziehzeit gibt es, je nach Teetyp, Unterschiede.

Der Kurs wird schließlich abgerundet durch einen Besuch im Flagstaff House. Das Museum of Tea Ware grenzt direkt an den Lock Cha Tea Shop an, in dem der Kurs abgehalten wird. Hier können Besucher seltenes und zum Teil auch antikes Teegeschirr der Chinesen betrachten. Verschiedene Teesorten und ihre Geschichte haben sie bereits kennen gelernt und mit den unterschiedlichen Teegeschirren wird das Wissensprogramm optimal abgerundet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere