Seit dem 09.02.2011 läuft in Indien die zweitgrößte Volkszählung der Welt. In den nächsten Wochen sollen alle Einwohner Indiens erfasst werde. Etwa 2,7 Millionen Interviewer sollen die Bürger registrieren und über Einkommen, Unterkunft, Ausbildung sowie Religion befragen. Diese Volkszählung begann mit der Befragung der indischen Präsidentin Pratibha Devisingh Patil.

Neben der Zählung und allgemeinen Fragen wird bei dieser Volkszählung in Indien erstmals die Wohnsituation erfasst, ob sie über Elektrizität, sanitäre Einrichtungen und Wasser verfügen. Zudem sind Fragen über Schulbildung erstmalig zu beantworten. Die Auswertung der Fragenbögen soll zeigen, in welchen Gebieten besonders hohe Versorgungslücken existieren, wo hohe Armut, Arbeitslosigkeit und Analphabetentum herrschen. Trotz der hohen unübersichtlichen Obdachlosigkeit, sollen möglichst alle Bürger des Landes registriert werden. Die Volkszählung soll bis Ende Februar abgeschlossen sein. Bis zum 5. März werden alle Ergebnisse überprüft. Die Auswertung der Zählung wird in etwa 2 Jahre dauern und soll spätesten Mitte 2013 veröffentlicht werden.

Indien gehört mit seinen 1,2 Mrd. Einwohnen nach China zu den bevölkerungsreichsten Ländern der Erde. Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte liegt bei 349 Einwohnern pro km² und ist bedeutend höher als die durchschnittliche Dichte in Europa. Aufgrund der geografischen Bedingungen ist die Bevölkerungsdichte Indiens regional äußerst unterschiedlich. In den Ballungszentren der Städte verdichtet sich die Bevölkerung durchschnittlich bis zu 1.000 Einwohner pro km².

Beachtenswert ist in Indien das Bevölkerungswachstum. Im Jahr 2000 überschritt die Einwohnerzahl offiziell die Milliardengrenze. Wenn man bedenkt, das Indien 1920 nur 250 Millionen Einwohner hatte, hat sich die Bevölkerung innerhalb von nur 80 Jahren vervierfacht. Bei einer momentanen Wachstumsrate von 1,4 % im Jahr rechnen Experten damit, das Indien im Jahr 2045 die Volksrepublik China als bevölkerungsreichstes Land der Erde ablösen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.