Dukhan ist die größte Stadt an der Westküste von Katar – ein Zentrum der Erdölindustrie.

In der Umgebung von Dukhan begannen dänische Archäologen 1964 mit Ausgrabungen, die die frühe Besiedlung belegen. Die am besten erhalten Funde sind im National Museum in Doha zu sehen. Ansonsten ist Dukhan eine für Touristen ziemlich uninteressante Industrieansiedlung. Dukhan wird vollständig von der staatlichen Erdölagentur verwaltet.

Jeder der in Dukhan arbeiten oder Dukhan auch nur einen Kurzbesuch abstatten will, brauchen dazu ein Permit von Katar Petroleum. In Dukhan sind einige Firmen angesiedelt, die als Vertragspartner und Zubringer für die Ölindustrie arbeiten.  Derzeit wird hier das größte Erdgasfeld der Welt erschlossen. Die einzige vierspurige Autobahn Katars verbindet Dukhan mit der Hauptstadt Doha.

Die Bucht von Dukhan ist ein beliebter Picknickplatz und einer bester Surfspots von Katar. Hier bei Dukhan liegt auch die höchste Erhebung Katars mit etwas mehr als 100 m über Meeresspiegel.

Ähnliche Beiträge