Wer eine Reise nach Indien unternehmen möchte, der sollte auch unbedingt dem schwimmenden Einkaufszentrum von Kerala einen Besuch abstatten. Das Einkaufszentrum befindet sich auf einem Boot, das mit speziell angemischtem Zement, der mit Stahl verstärkt wurde, hergestellt wurde. Das Boot ist zusätzlich mit einer Solaranlage ausgestattet, um sich selbst mit Energie zu versorgen.

Das Projekt Consumerfed Initiative wurde unter anderem von den Triveni Supermärkten unterstützt. Das schwimmende Einkaufszentrum bietet alle Waren aus einer Hand, vom Reis über Brot bis hin zu Fernsehern und Kühlschränken können die Kunden hier alles erstehen. Dabei legt das Boot an mehr als 53 Dörfern entlang der Backwaters an und versorgt so über 100.000 Menschen mit Lebensmitteln und Co.

Die Waren des schwimmenden Einkaufszentrums werden subventioniert, so dass die Preise deutlich unter den sonst marktüblichen Preisen liegen. Hinzu kommen die Vorteile für all die Dörfer, die ohne Boot keinen Zugang zum Festland hätten. Für Besucher hat sich das schwimmende Einkaufszentrum, welches im Juni 2009 eröffnet wurde, zu einer wichtigen Attraktion entwickelt. In Planung sind für die Zukunft bis zu zwei weitere schwimmende Einkaufszentren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.