Jezzine liegt etwa 65 km von Beirut entfernt und 32 km östlich von Saida. Dank seiner herrlichen Lage in den Bergen ist Jezzine eine der beliebtesten Urlaubsorte der Libanesen geworden, um der Sommerhitze Beiruts zu entfliehen. Auch immer mehr Touristen besuchen Jezzine, in dessen Umgebung mehrere imposante Wasserfälle die Hauptattraktion bilden.

Jezzine bestand aber schon in der Antike. Relikte dieser Zeit sind die Überreste der Kreuzritter und einer Moschee. Sehenswert sind aber vor allem das Kloster des Heiligen Antonius von 1774, der Serail und der Farhid Serhal Palast. – Begehrte Souvenirs aus Jezzine sind die Bestecke und Messer, die hier hergestellt werden. – In der Umgebung von Jezzine gibt es Fischzuchten, Weinanbau und Obstplantagen.

Ähnliche Beiträge