Wer eine Reise nach China plant und dabei auch die Stadt Guangzhou einmal besuchen möchte, der sollte sich den bekannten Canton-Tower nicht entgehen lassen. Hier befindet sich nicht nur ein Fernsehturm, sondern auf 455 Metern Höhe ist auch ein Aussichtsrad installiert worden.

Insgesamt 16 Gondeln stehen den Besuchern zur Verfügung, in jeder finden vier bis sechs Personen Platz. Sie können mit dem etwas anderen Riesenrad binnen 20 bis 40 Minuten einmal den Canton-Tower umrunden und die acht Millionen Einwohner fassende Stadt aus einer anderen Perspektive kennen lernen. Die Fahrt mit dem Aussichtsrad kostet umgerechnet etwa 14 Euro.

Der Canton-Tower hat sich dabei fast schon zum Vergnügungspark entwickelt. Mit an Bord sind Aussichtsplattformen auf verschiedenen Ebenen, ein 4D-Kino, offene Gärten mit Teehäusern und drehbare Restaurants. Auch der Freefall-Tower, der die Besucher zunächst von der am höchsten gelegenen Aussichtsplattform aus noch einmal 35 Meter in die Höhe befördert,  nur um sie dann wieder fallen zu lassen, ist ein wahrer Adrenalinkick.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere