Japan ist vieles gewohnt wenn es um Erdbeben und Tsunamis (so entsteht ein Tsunami) geht, aber das heutige Erdbeben hat alles übertroffen. Heute Vormittag wurde Japan vom schlimmsten Erdbeben in der ganzen Geschichte heimgesucht. Nachrichten berichten von Toten und vielen Verletzten. Die Krankenhäuser in den betroffenen Gebieten sind schon jetzt überfüllt.

Aktuell wird von einem brennenden Atomkraftwerk berichtet, wobei keine verläßlichen Aussagen über austretende Radioaktivität bekannt sind.

Zahlreiche Häuser sind eingestürzt und viele Fabrikanlagen stehen in Flammen und ein Ende der Katastrophe ist noch nicht abzusehen. Es drohen weitere riesige Wellen, die die Küsten Japans überschwemmen. Die amerikanische Meteologiebehörde NOAA warnt vor einem riesigen Tsunami im gesamten Pazifikraum, ausgenommen davon sind lediglich das Festland der USA und Kanada.
In Russland und auf den Philippinen  laufen die Evakuierungen bereits auf Hochtouren und Hawaii beginnt jetzt ebenfalls damit, die Menschen in Sicherheit zu bringen. Das internationale Rote Kreuz und der Rote Halbmond warnen vor schweren Schäden. Der Tsunami ist so hoch, dass er manche Inseln im Pazifik einfach überspülen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.