Bei den Business Traveller Awards, die kürzlich in London stattfanden, wurde Kingfisher Airlines zur besten indischen Airline gekürt. Die Auszeichnung will vor allem deutlich machen, wie groß der Verdienst der Airline in Sachen Geschäftsreisen und Unterstützung des Gastgewerbes ist.

Die Geschäftsführerin Rachel Finn nahm die Auszeichnung im Rahmen der feierlichen Veranstaltung in London entgegen. Der Vize-Präsident Manoj Chacko gab an, dass diese Auszeichnung ein Ansporn für Kingfisher Airlines sei, um immer neue Innovationen zu entwickeln und den Gästen einzigartige Angebote zu unterbreiten.

Kingfisher Airlines gehört dabei zur UB Group, einem der größten indischen Unternehmen. Täglich werden mehr als 350 Flüge in über 59 Städte angeboten. 11 dieser Flüge werden ausschließlich von Kingfisher Airlines angeboten. Unter den angeflogenen Zielen sind auch acht internationale Ziele, wie Hongkong, Singapur, London, Bangkok, Dubau, Dhaka, Colombo und Kathmandu, zu finden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere