Tadschikistan gehört zu Zentralasien. An Tadschikistan grenzen 4 andere Länder. Das sind China, Kirgisien, Usbekistan und Afghanistan.

Es gibt keine direkten Flüge nach Tadschikistan und leider auch keine direkten Züge. Mit dem Flugzeug kommt man nur in der Hauptstadt an. Aber von dort kann man auch gerne Inlandsflüge buchen.

Sprache, Religion und Zeitverschiebung in Tadschikistan

Der zeitliche Unterschied zu Deutschland liegt bei vier bis fünf Stunden. In Tadschikistan ist die Hauptsprache Tadschikisch, viele sprechen dort auch russisch.

Im Fastenmonat Ramadan sind die Leute sehr eingeschränkt. Deshalb sollte auch kein Tourist in diesem Monat auf der Straße essen oder rauchen. Das kommt nicht gut an. Man sollte kein Wasser aus Wasserleitungen trinken.

Duschanbe: Hauptstadt von Tadschikistan mit über 500.000 Einwohnern

Karte von Tadschikistan

Karte von Tadschikistan

Die Hauptstadt von Tadschikistan ist Duschanbe. Duschanbe hat um die 543.100 Einwohner. Die Stadt ist aus einem Dorf entstanden, in dem jeden Montag Wochenmarkt stattgefunden hat. Das Nationalmuseum von Tadschikistan ist in Duschanbe. Man bekommt dort sehr viele Dinge zu sehen die zu diesem Land gehören. Zwischen den Hotels Tajikistan und Hotel Vaksh gibt es einen Unterschied. Sie liegen beide in der Hauptstadt. Das Hotel Tajikistan ist eher für Geschäftsleute geeignet, die beruflich dort zu Besuch sind. Denn es gibt in der Nähe wenig Sehenswürdigkeiten. Das Hotel Vaksh hat dagegen eine bessere Lage mit vielen Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Der kleine Nachteil ist, dass das Hotel keine Fünf Sterne hat.

Mehr als 70 Prozent der Fläche Tadschikistans ist Hochgebirge. Der höchste Berg des Landes ist der Pik Ismoil Somoni, er ist 7.495 Meter hoch. Das Ferghanatal, welches durch den Fluss Syrdarja bewässert wird, wird ackerbaulich genutzt.

Wandern durchs Gebirge: Auf dem Pamir Highway möglich

Der Pamir Highway ist ein schöner Wanderweg in Tadschikistan. Er geht durch mehrere Städte. Man bekommt dort viel schönes Gebirge zu sehen. Dieser Weg ist für abenteuerlustige Touristen. Man kann diesen Weg bewandern, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto befahren. Wenn man diesen Wanderweg besuchen möchte, sollte man sich einen Reiseführer mieten.