Thailand ist eines der Länder, in denen das Wasser eine besonders große Rolle spielt. Noch lange vor dem Ausbau des Straßennetzes wurden die Flüsse als wichtige Handels- und Transportwege angesehen. Und auch heute noch gelten sie vielfach als die schnellste Möglichkeit für das Vorwärtskommen.

Die Bedeutung des Wassers in Thailand spiegelt sich auch in vielen Feierlichkeiten und Festen wieder. Im September und Oktober eines jeden Jahres finden beispielsweise zahllose Bootsrennen in Thailand statt. Die Ursprünge dieser Rennen reichen über mehrere Jahrhunderte zurück und 1986 wurden sie von der Regierung erstmals wieder ins Leben gerufen. Damals war das Bootsrennen lediglich auf die Strecke um die ehemalige Hauptstadt Ayutthaya vorgesehen, seit 1999 kamen weitere Touren hinzu und auch internationale Teilnehmer durften sich beteiligen.

Heute können die Bootsrennen nicht nur auf dem Chao Phraya, der auch als Fluss der Könige bekannt ist, sondern ebenfalls in den Provinzen Phitsanulok, Phicht oder Chumphon besucht werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere