Die wichtigsten Städte und Siedlungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten

  • Abu Dhabi -Stadt ist Hauptstadt des gleichnamigen Emirates und zugleich Regierungssitz der Vereinigten Arabischen Emirate. Abu Dhabi im erdölreichsten der Emirate ist zugleich wichtigster Handels- und Bankenplatz. Die Oasenstadt Al Ain gehört ebenfalls zum Emirat Abu Dhabi. Diese ehemalige Oase hat heute mehr als 380.00 Einwohner und nimmt eine Fläche ein, die der von Paris entspricht. In den von Beduinenstämmen gegründeten Liwa Oasen ging die Besiedlung des Emirates aus.
  • Dubai-Stadt ist die zweite Megapole am Golf und Hauptstadt des gleichnamigen Emirates Dubai. Da die Erdölvorkommen begrenzter sind als in Abu Dhabi, setzte man in Dubai Stadt schon frühzeitig in Dienstleistung und Tourismus. Der International Airport Dubai hat sich zur wichtigsten Drehscheibe zwischen Europa, Asien und dem südlichen Afrika entwickelt. Die Bergfrische Hatta am Rande des Hadjar Gebirges liegt etwa 40 km landeinwärts.
  • Sharjah-Stadt ist vor allem für seine prächtigen Souks im neu-islamischen Baustil bekannt. Viele Pendler, die im benachbarten Dubai ihren Lebensunterhalt verdienen, wohnen mit ihren Familien im preiswerteren Sharjah. Das Emirat Sharjah hat im Hinterland und an der Ostküste etliche Enklaven, darunter Khor Fakkan mit dem wichtigsten Tiefseehafen der Ostküste und exzellenten Stränden und Dive Spots in den Korallengärten, sowie Dibba, ein Kuriosum, da ein Ortsteil zu Sharjah, einer zum Emirat Fujairah und ein dritter Teil zum Scheichtum Oman gehört.
  • Die Stadt Ajman mit ihrem alten Viertel, der Dhau-Werft und dem Old Fort gibt Besuchern einen Einblick in das Leben der Emiratis vor dem Beginn des Erdölbooms. Das Emirat Ajman hat im Hinterland zwei Exklaven, das Dorf Manama und die Oase Masfut.
  • Umm Al Qaiwain liegt auf einer schmalen Halbinsel. Die Einwohner des Emirates leben noch immer von Fischfang und Landwirtschaft, da eigene Erdölvorkommen fehlen.
  • Ras al Kaimah ist das nördlichste der Vereinigten Arabischen Emirate und Ausgangspunkt zu Ausflügen in die Fjordlandschaft von Musandam, das zum Oman gehört. Das wasserreiche Emirat am Rande des Hadjar Gebirges hat fruchtbare Landflächen. Schwerpunkt der landwirtschaftlichen Entwicklung mit einer staatlichen Versuchsfarm in der Oase Diqdaqqa. Die Stadt Ras al Kaimah ist durch die Al Khor Lagune in das eigentliche Ras al Kaimah, dessen Altstadt einen Besuch wert ist, und in das neuere Nakheel getrennt.
  • Fujairah Stadt ist die größte Stadt des Emirates Fujairah an der Ostküste der arabischen Halbinsel.

Ähnliche Beiträge