Wolkenkratzer und riesige Industrieanlagen, traditioneller Gartenbau und kunstvolle Pagoden – die Millionenmetropole und Weltstadt Shanghai bietet umfassende Einblicke in das moderne China und die traditionelle Kultur des Landes.

Mit der Lufthansa nach Shanghai

Die Skyline von Shanghai

Die Skyline von Shanghai

Schon Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte sich Shanghai zur Millionenstadt und besaß in der westlichen Welt einen Ruf als verruchte, abenteuerreiche und luxuriöse Hafenstadt. Auch wenn sich dieses Bild mittlerweile gewandelt hat lohnt sich ein Besuch in der östlichen Metropole.

Am schnellsten erreicht man die Stadt über den Flughafen Pudong und dazu bietet zurzeit zum Beispiel die Lufthansa wieder günstige Flugangebote in alle Teile der Welt an. In Shanghai wartet dann moderne und spektakuläre Architektur auf den Besucher, etwa das extravagante Opernhaus, das runde und verglaste Oriental Art Center oder die beeindruckende Skyline mit mehreren Wolkenkratzern jenseits der 400 Meter Marke. Innerhalb der Innenstadt bewegt man sich am besten mit dem gut ausgebauten Personennahverkehr fort, Shanghai besitzt das größte U-Bahn Netz der Welt und eine Transrapid-Strecke.

Historische Altstadt Nanshi

Aufgrund der hohen Grundstückspreise und der häufigen Umstrukturierungen der Stadt findet man nur noch wenige alte Gebäude in Shanghai. Zu den traditionellen Sehenswürdigkeiten zählen die siebenstöckige Long-Hua-Pagode, der Jing’an Tempel oder das buddhistische Long-Hua-Kloster. Die historische Altstadt Shanghais findet man im Süden der Stadt: Kleine Gassen, Gebäude im alten chinesischen Stil, Teeläden und Restaurants prägen das Bild in Nanshi.

Hier in der Altstadt findet man auch einen der schönsten Parks in ganz China.

Der Yu-Garten aus dem 16. Jahrhundert umfasst einige Seen und traditionelle Pavillons, die Anlage steht symbolisch für die beeindruckende Gartenbaukunst Chinas. Weitere grüne Oasen sind der wassergeprägte Century Park und der Botanische Garten, die Entspannung vom hektischen Treiben der Metropole versprechen.

Wirtschaftsmacht Shanghai

Shanghai ist die bedeutendste Industriestadt der Wirtschaftsmacht China: Textilien, Fahrzeuge und Mikroelektronik werden hier in riesigen Massen hergestellt und in die ganze Welt exportiert. Der Seehafen Shanghais ist der größte weltweit, der Flughafen soll nun folgen. So eröffnete erst kürzlich der deutsche Weltmarktführer für Logistik (DHL) ein neues Drehkreuz für Schnellsendungen, das größte in ganz Asien.

Shanghais Wirtschaft ist geprägt von Superlativen, der Erfolg bringt Reichtum und spiegelt sich in den glitzernden Hochhausbauten im Business Distrikt Pudong wieder. Hier stehen die Wolkenkratzer dicht gedrängt, allen voran das 492 Meter hohe Shanghai World Financial Center. Gleichzeitig bringen die hohe Anziehungskraft der Stadt und die kompromisslose Ausrichtung auf die Wirtschaft auch ihre Probleme mit sich: Die Metropole mit momentan rund 23 Millionen Einwohnern leidet an Übervölkerung, Smog und Umweltverschmutzung. Ein Besuch lohnt sich trotzdem, denn die Stadt bietet einige unvergessliche Eindrücke aus dem kulturell so fremden China.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.