Südostasien

Zu Südostasien gehören folgende Staaten: Brunei, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, die Philippinen, Singapur, Thailand, Osttimor und Vietnam. Der flächenmäßig größte Staat in Südostasien ist Indonesien, mit 1.912.988 Quadratkilometer. Der kleinste Staat ist Singapur mit 682 km². Insgesamt hat Südostasien eine Fläche von 4.503.442 Quadratkilometer. In ganz Südostasien leben 558.564.520 Menschen. Südostasien verdankt seinen Namen der Tatsache, das es zwischen Südasien und Ostasien liegt.

Die Grenzen von Südostasien sind im Norden durch Gebirgsketten gesetzt. In Osten, Westen und Süden liegt das Meer. Der indische Ozean und der pazifische Ozean wird durch die Straße von Malakka getrennt. Dies ist eine der bedeutendsten Handelsseestraßen der Welt.

Man findet in Südostasien Anhänger aller großen Weltreligionen. Aufgrund der Lage Südostasiens spielte diese Region eine große Rolle als Handelsknotenpunkt. Dies zog viele Ausländer in diesen Teil der Welt, was natürlich die Vielfältigkeit der Religionen unterstützte. Moslems und Buddhisten machen zwar den größten Teil der Bevölkerung aus, aber es gibt auch Hindus, Christen und Konfuzianer in Südostasien. Auch traditionelle Glaubensrichtungen kann man hier finden.

Der weltgrößte Inselstaat ist Indonesien, er liegt in der Nähe des Äquators. Aufgrund der Einwohnerzahl ist Indonesien der viertgrößte Staat der Erde. Indonesien besteht aus 17.508 Inseln wovon 6.044 bewohnt sind. Auch die Philippinen sind eine Inselgruppe in Südostasien. Sie bestehen aus 7.107 Inseln, wovon 2773 einen Namen tragen und 880 bewohnt sind.

Singapur ist der kleinste Staat in Südostasien. Singapur besteht aus einer Hauptinsel, drei größeren und 56 kleineren Inseln. Singapur hat kaum die Größe von Hamburg. Dort leben 4,8 Millionen Menschen. In Hamburg leben zum Vergleich 1.780.748 Menschen.

Die Bevölkerungsdichte in Singapur ist mit 6558,1 Einwohner pro Quadratkilometer fast drei Mal so groß wie in Hamburg. Singapur zeichnet sich durch seinen Hafen aus, der weltweit der bedeutendste Umschlagplatz für Container ist. Singapur hat eine hauptsächlich auf Dienstleistungen ausgelegte Volkswirtschaft.